top of page

Der Textilmarkt Benediktbeuern 2024 kann voraussichtlich
wieder im Maierhof des Klosters Benediktbeuern stattfinden, am

21./22. September 2024, von 10-18 Uhr

 

ZUK Logo_weiss.png

Am 26. August 2023 hat ein Hagelsturm schwerste Schäden am historischen Maierhof des Klosters Benediktbeuern, am Kloster und im Ort Benediktbeuern angerichtet. Der Textilmarkt 2023 wurde daher kurzfristig ins Freilichtmuseum Glentleiten verlegt. Nochmals vielen Dank an das Team des Freilichtmuseums und den Bezirk Oberbayern, es war sehr schön bei euch! 

2024 kann der Textilmarkt aller Voraussicht nach wieder im Maierhof des Klosters Benediktbeuern stattfinden. Die Renovierungsarbeiten sind dort im vollen Gang, der Umfang der Arbeiten und ihr Fortgang lässt sich gut auf der Facebook-Seite des ZUK verfolgen: https://www.facebook.com/zuk.benediktbeuern. Auch Bildungs-, Umwelt- und Jugendarbeits-aktivitäten können teilweise schon wieder im ZUK abgehalten werden. Allerdings werden auch beim Textilmarkt im September sicher noch etliche Bereiche des Maierhofs eingerüstet sein und wir werden nicht so viele Innenräume für den Markt zur Verfügung haben wie in den Vorjahren. Wir freuen uns trotzdem sehr, dass es weitergeht in Benediktbeuern!

Hier folgt noch das Progamm von 2023. Das Programm 2024 finden Sie hier ab Frühsommer 2024.

Wallgauthentisch-Details-11-1024x749_edited.jpg
Wallgauthentisch-Kopfbedeckungen-3-1024x683_edited_edited.jpg

Präsentation: 

  • "Alpinkrebindl“, Röcklinge“, „Haum“ und „Dirndltattoos“– Christine Gerg/wallgauthentisch zeigt ihre „Liebhabereien“

Schnupper-Workshops und Kinderprogramm: 

  • Knopfwickeln mit Sandra-Janine Müller/Trachtenpunk

  • Herstellung von Lampenschirmen aus Papier mit Martina Kählig  

  • Siebdruck und Nähen mit Sonnja G. Riedl/operamano

  • Stempel-Workshop mit Peace of Paper

  • Papierblumen-Basteln mit Lisa Kählig

  • Arbeiten mit floralen Materialien mit Pila Sippel-Witti

 

Kinderprogramm durchgehend. Workshops mehrmals täglich, Anmeldung während des Markts am Stand

image.jpg
P1010404.JPG
lampen-martina-kählig
Siebdruck, operamano
peace of paper.JPG
mk1.jpg
295880836_5293720427382237_2011499790841167193_n.jpg

"Wolle für die Ukraine" 

Das Projekt "Wool for Ukraine – Wolle für die Ukraine" der polnischen Zywiec Development Foundation versorgt ukrainische Flüchtlingsfrauen mit Strick-, Spinn- und Webmaterial und fördert die Gründung von Hand­arbeitsgruppen, um die soziale Eingliederung zu erleichtern und lokale Sozialunternehmen aufzubauen. Es unterstützt vertriebene ukrainische Kunsthandwerkerinnen, damit sie ihr Handwerk wieder ausüben können. Wie schon letztes Jahr können Sie beim Textilmarkt Produkte aus dem Projekt kaufen und Mate­rialspenden (nur 100 % Wolle) und Handarbeitszubehör abgeben.
Info: https://www.facebook.com/groups/woolforukraine/

bottom of page